Deutscher Tierschutzbund

Tiertransporte bei Hitze

Probleme infolge der hohen Temperaturen entstehen auch beim Transport von Tieren. Lebendtransporte von Mast- und so genannten Schlachttieren, die wir ohnehin ablehnen, wenn sie über einen zeitlichen Rahmen von national vier Stunden bzw. 200 Kilometern, international acht Stunden hinausgehen, dürfen bei Hitze nicht stattfinden. Es existiert kein vernünftiger Grund dafür, die Tiere solchen Leiden und Schmerzen auszusetzen, denn Profitgier ist kein vernünftiger Grund.

Tierhaltern und Transporteuren rechtlich verbindliche Auflagen zu erteilen, ist dem Deutschen Tierschutzbund leider nicht möglich. Grundsätzlich sind die Amtsveterinäre nun gefordert, noch strenger als bisher Kontrollen durchzuführen und bei den kleinsten Anzeichen, dass Tiere leiden, einzugreifen. Entsprechende Hilfestellung kann aus der Bevölkerung kommen.

Kontakt

Tierheim Haßloch

Füllerweg 157
67454 Haßloch
Tel: 06324 4944
Fax: 06324 59518
tierschutzverein.hassloch(at)t-online.de

ÖFFNUNGSZEITEN TIERHEIM
Donnerstag: 15.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 12.00 Uhr
Nach Vereinbarung

An Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN