Deutscher Tierschutzbund

Katzen

Sophy und Sally

Sally
Sophy

Unsere zwei Zuckerschnuten Sophy und Sally suchen ab Ende August ein neues Zuhause. Da sie gemeinsam schon viel durchgemacht haben, werden die zwei nur gemeinsam als Wohnungskatzen vermittelt.

Die zwei sind ihrem Alter entsprechend quirlige kleine, flauschige Plüschbälle. Zu uns gekommen sind sie leider in einem Pappkarton, der vor unserem Hoftor abgestellt wurde. Nur durch Zufall hat unsere Mitarbeiterin die zwei gefunden. Wir vermuten, in den zwei stekct ein recht großer Anteil MaineCoon, was den Flausch erklärt.

Sophy (schwarz-weiß) ist anfangs ein wenig schüchtern, taut aber schnell auf und ist dann Feuer und Flamme. Sally (schwarz) dagegen findet Menschen direkt total toll und tobt und schmust, was das Zeug hält.

Fio

 

Gemeinsam mit der Sammelstelle für Tiere in Not e.V. möchten wir für Fio ein neues Zuhause finden. Er hat mit seinem Mitbewohner Yoshi zusammen gewohnt, rassebdedingt unterscheiden sich die zwei jedoch so sehr, dass sie gerne getrennt vermittelt werden können. Sie sind beide reine Wohnungskater und sollen das bei den zukünftigen Besitzern auch bleiben. Außerdem möchten wir sie nur jeweils zu einer bereits vorhandenen Katze vermitteln.

Fio ist ein echter Brite; ruhig, ein bisschen distanziert, aber sehr liebenswert. Er mag Kuscheln und schmusen. Wildes Toben ist nicht seine Art. Mit seinen anderthalb Jahren ist er fast fertig ausgewachsen, wobei Plüsch natürlich niemals aufhört, zu wachsen... Deswegen kann er auch ein wenig Bauchtraining machen.

Selbstverständlich ist er kastriert, geimpft und gechipt.

Yoshi

 

Gemeinsam mit der Sammelstelle für Tiere in Not e.V. möchten wir für Yoshi ein neues Zuhause finden. Er hat mit seinem Mitbewohner Fio zusammen gewohnt, rassebdedingt unterscheiden sich die zwei jedoch so sehr, dass sie gerne getrennt vermittelt werden können. Sie sind beide reine Wohnungskater und sollen das bei den zukünftigen Besitzern auch bleiben. Außerdem möchten wir sie nur jeweils zu einer bereits vorhandenen Katze vermitteln.

Yoshi steckt mit seinen anderthalb Jahren mitten in der Pubertät. Er tobt, springt und jagt allem hinterher, was sich bewegt. Seinen zukünftigen Besitzern wird er mit Sicherheit viel Freude bereiten, denn langweilig wird es mit Yoshi bestimmt nicht.

Natürlich ist er kastriert, geimpft und gechipt.

Dringende Vermittlungshilfe

Gemeinsam mit dem Tierheim Speyer suchen wir dringend ein Zuhause für die kleine Ayumi.

Geboren wurde sie Anfang April 2019. Leider hat sie sich in ihrem jungen Alter bereits mit Katzenschnupfen infiziert. Dieser Virus ist hartnäckig und somit wird sie die Keime dauerhaft an ihre Umgebung abgeben. Das bedeutet für sie traurigerweise Isolation von ihren Geschwistern, was sehr schade für die quirlige, verspielte kleine Ayumi ist.

 

Wer dem kleinen Notfell ein Zuhause ohne Freigang und ohne weitere Katzen bieten kann, meldet sich bitte im Tierheim Speyer oder bei uns, wir stellen den Kontakt gerne her.

 

Weitere Informationen zu Ayumi finden Sie beim Tierheim Speyer

https://www.tierheim-speyer.de/ayumi-483.html

Kontakt

Tierheim Haßloch

Füllerweg 157
67454 Haßloch
Tel: 06324 4944
Fax: 06324 59518
tierschutzverein.hassloch(at)t-online.de

ÖFFNUNGSZEITEN TIERHEIM
Donnerstag: 15.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 12.00 Uhr
Nach Vereinbarung

An Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN