Deutscher Tierschutzbund

Herzlich willkommen!

Liebe Besucher,

aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns dazu entschlossen, unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher zu schließen.

Die Versorgung unserer Tiere steht im Vordergrund und soll weiterhin gewährleistet sein, deswegen müssen wir unsere Mitarbeiter und die ehrenamtlichen Helfer schützen.

Wir hoffen, Sie haben hierfür Verständnis.

Sollten Sie Interesse an einem unserer Tiere haben, kontaktieren Sie uns bitte per Telefon oder E–Mail, dann vereinbaren wir gerne einen Termin.

Wenn Sie unseren Tieren etwas Gutes tun möchten, können Sie dies über unsere Amazon Wunschliste tun, oder uns in Form einer Geldspende unterstützen. Natürlich nehmen wir Ihre Sach- und Futterspenden auch vor Ort entgegen. Hierfür geben Sie uns bitte kurz telefonisch Bescheid, dann können wir eine Übergabe am Hoftor vereinbaren.
Wenn Sie Interesse an einer Patenschaft für eines unserer Tiere haben, können Sie uns auch als Paten unterstützen.

Vielen Dank und bleiben Sie alle gesund!

Ihr Tierheim Team


Bitte beachten Sie:

Liebe Tierfreunde,
unser E-Mail Postfach platzt aus allen Nähten und unser Telefon steht zur Zeit nicht still.

Momentan kann es mehrere Tage dauern bis wir uns bei Ihnen zurückmelden können.
Wir machen das Ganze ehrenamtlich, sprich in unserer Freizeit neben unserem eigentlichen Job und bemühen uns, alle Anfragen zeitnah zu beantworten.

Wir nehmen uns aber auch für jeden entsprechend  Zeit. Wir möchten Sie gerne ausführlich beraten und Ihnen zur Seite stehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis


Ein großes Dankeschön an Benjamin Stiegler und das ganze Team von Edeka Stiegler Haßloch für die tolle Aktion am Barista-Day, bei der 400 Euro für unsere Schützlinge zusammengekommen sind!

Und natürlich auch ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Kuchenkäufer!

 

Kuchenverkauf bei Edeka

Am Barista-Day bei Edeka Stiegler in Haßloch am 14.05.2022 findet von 9 bis 17 Uhr ein Kuchenverkauf zugunsten des 1. Tierschutzvereins Haßloch und Umgebung statt!


Wir bedanken uns bei allen, die uns am Tag der offenen Tür im Fressnapf Neustadt an der Weinstraße unterstützt haben.

Dabei sind Spenden von über 200 Euro und jede Menge Futter für unsere Tiere zusammengekommen.

Herzlichen Dank auch an Lukas und das ganze Fressnapf-Team!

 

Infostand bei Fressnapf

Am Verkaufsoffenen Sonntag (15.05.2022 von 13 bis 18 Uhr) bei Fressnapf in Neustadt sind wir mit einem Infostand vertreten, bei dem wir gerne Eure Fragen beantworten.

 


!! VORMERKEN !!

Liebe Tierfreunde,

dieses Jahr ist es endlich wieder soweit - wir feiern mit Euch unser Lichterfest im Tierheim!

Premiere dieses Jahr: 3 Tage lang, am 8. + 9. + 10. Juli

Für das leibliche Wohl ist natürlich wie immer bestens gesorgt, Sonntag ist Tag der offenen Tür mit Kaffee, Kuchen und einer tollen Tombola!

Weitere Infos folgen.


Ihr Lieben,

wir hoffen ihr hattet schöne Osterfeiertage!

Unser Stand auf dem Wochenmarkt hat viele von Euch begeistert, was uns sehr, sehr freut. Trotz des verrückten Wetters sind jede Menge Tierfreunde vorbeigekommen, um uns zu unterstützen, sich über unsere Arbeit zu informieren oder auch um einfach mal wieder zu plaudern.

Die Kuchen waren bereits vor dem offiziellen Marktende ausverkauft und auch viele unserer kleinen Osterpräsente waren schnell vergriffen. Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung an dieser Stelle!

Ein paar Eindrücke haben wir in Form von Bildern beigefügt.

 

Spendenübergabe

Die drei Nachwuchs-Tierschützerinnen Lisa Ritter, Anna Keller und Lina Andres (von links nach rechts) haben Flohmärkte veranstaltet und somit 140 Euro und einige Sachspenden für unser Tierheim gesammelt, die unsere Vorsitzende Nicole Fützenreiter entgegennehmen durfte.

Wir sagen ganz, ganz herzlichen Dank für Euer Engagement!


Vermittlungshilfe Yazhi

Schenkst du mir ein Zuhause?

Ich bin im Oktober 2021 geboren und aktuell 54cm hoch. Ich habe ein paar Flausen im Kopf, aber das ist ja richtig so für Junghunde. Trotzdem muss ich bald in die Hundeschule, damit ich noch gaaanz viel lernen kann. Ich muss gestehen, dass ich ein bisschen Angst beim Autofahren habe. Aber ich habe gehört, Übung macht da den Meister.

Möchtest du das alles mit mir erleben und mir die Welt zeigen?

 

Das Tier befindet sich nicht im Tierheim Haßloch, bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Carmen Bähr 0171/2885053

Website: sammel-lu.de

Email: sammel-lu@t-online.de


Update Julchen:

Sie darf nun ausziehen und sucht ein neues Zuhause! (siehe Vermittlung)

Notfellchen Julchen

Zunächst einmal vielen, vielen Dank für Eure Anteilnahme an Julchens Schicksal.

Wir waren und sind noch immer baff über die vielen Spenden und auch Patenschaften für das Notfellchen.

Julchen geht es von Tag zu Tag besser. Zwischenzeitlich hatte sie nochmal ein ziemliches Tief. Durch das schwache und angegriffene Immunsystem ist Katzenschnupfen bei ihr ausgebrochen. Ihr linkes Auge hat sich stark entzündet und auch die Verletzung an der Pfote hat sich wieder verschlimmert.

Doch Dank der tollen Versorgung bei unseren Tierärzten und durch die tägliche Pflege unserer Mitarbeiterinnen hat sich Julchen mittlerweile erholt und befindet sich wieder auf dem Weg der Besserung.

Es wird noch ein langer Weg, denn noch ist völlig offen wie sie mit der verkürzten Pfote klarkommen wird und ob noch OPs auf sie zukommen oder sogar eine Prothese.

Deshalb heißt es auch weiterhin Daumen und Pfoten drücken.

Wir und Julchen freuen uns natürlich auch weiterhin über jede Unterstützung, denn nur durch Eure Unterstützung können wir notwendige Untersuchungen und Therapien stemmen!!

 

——————————————————————

Unser Weihnachtswunder 2021

Obwohl das neue Jahr schon ein paar Tage alt ist, wollen wir euch unser kleines Weihnachtswunder 2021 nicht vorenthalten:

Am 23.12.21 wurde in der AniCura Kleintierfachpraxis Haßloch ein verletztes Fundkätzchen abgegeben.

Wir gehen stark davon aus, dass es sich bei dem Kätzchen um eine Streunerkatze handelt. Die Finderin hat die zunächst scheue und augenscheinlich verletzte Fellnase über einen Zeitraum von ca. 14 Tagen mit Futter und viel Geduld anlocken und sie glücklicherweise zum Tierarzt bringen können.

Julchen, wie wir sie nennen, ist beim Auffinden sehr schwer verletzt. Ihr Schwanz ist nur noch 5 cm lang, die linke Vorderpfote fehlt fast zur Hälfte und an der rechten Vorderpfote fehlen einige Zehen. Aufgrund der Verletzungen gehen die behandelnden Tierärzte von einer Misshandlung aus.

Julchen ist erst ca. 8 Monate alt! Was muss dieses arme Seelchen schon mitgemacht haben?

Und trotz dieser schrecklichen Erfahrungen durch Menschenhand genießt die Kleine nun in vollen Zügen ihre Streicheleinheiten bei uns.

Leider liegt vor Julchen noch ein sehr weiter Weg, der mit vielen Tierarztbesuchen, Medikationen und dementsprechenden Kosten verbunden sein wird.

Um sie bestmöglich zu therapieren sind wir abermals auf Spenden angewiesen.

Das geht zum Beispiel über eine Patenschaft oder eine Geldspende.

Julchen und wir würden uns sehr über Eure Unterstützung freuen und halten Euch natürlich auf dem Laufenden!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unser Julchen noch nicht vermitteln können.


Unsere Amazon Wunschliste

Wenn Sie uns und unseren Tieren etwas spenden möchten, können Sie dies gerne über unsere Wunschliste tun

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN