Deutscher Tierschutzbund

Tierheimplakette des Deutschen Tierschutzbundes: Hohe Auszeichnung für unser Tierheim 2014

Wir sind sehr stolz, dass der Deutsche Tierschutzbund unser Tierheim mit der Tierheimplakette ausgezeichnet hat. Diese Auszeichnung bestätigt, dass wir unser Tierheim gemäß der Richtlinien der Tierheimordnung des Deutschen Tierschutzbundes betreiben.

Positiv beurteilt wurde auch unser Bauvorhaben eines neuen Katzenhauses zur dringend erforderlichen Erhöhung der Aufnahmekapazitäten für Katzen.

Wir bedanken uns bei all unseren Helfern. Eure Mithilfe hat wesentlich dazu beigetragen, dass wir diese Auszeichnung im Jahr 2014 erhalten haben.

Klaus Hoffmann - Träger des Tierschutzpreises 2009 des Landes Rheinland-Pfalz

Tierschutzpreis 2009 des Landes Rheinland-Pfalz für unseren Vorsitzenden Klaus Hoffmann
Ministerin Margit Conrad überreicht die Urkunde an Klaus Hoffmann

Darauf sind wir alle besonders stolz:

Der Gründer und seitdem Vorsitzender unseres am 01.03.1991 gegründeten Tierschutzvereines, Klaus Hoffmann, blickt heute auf mehr als 30 Jahre aktiven Tierschutzes zurück.

Ohne seine große, treibende Kraft gäbe es in Haßloch sicher noch keinen Tierschutzverein. Auch das Tierheim, das wir am 01.01.2006 in Betrieb nehmen konnten, verdanken wir und die Gemeinde Haßloch seinem unermüdlichen Einsatz.

Jahrelange Bemühungen, zielstrebiges Denken und Arbeiten, Verhandlungen und unzählige Gespräche führten ihn - und damit auch ganz besonders uns, die wir mit viel Begeisterung unser Ehrenamt in diesem Tierheim ausüben - zum Erfolg.

In ihm hat der Tierschutz einen unermüdlichen Aktivisten gefunden, und so wundert es nicht, dass er durch seine Persönlichkeit und sein Engagement für die Tiere in den Gemeinden Haßloch und Böhl-Iggelheim ein feste Instanz in Sachen Tierschutz ist.

Der ausgebildete Tierschutzberater des Deutschen Tierschutzbundes dient Polizei, Feuerwehr und den Ordnungsbehörden der Gemeinden Haßloch und Böhl-Iggelheim als erste Adresse wenn es um tierschutzrelevante Fragen, Hinweise oder Anzeigen geht.

Neben seinem täglichen Einsatz im Tierheim hat Klaus durch seine Beratung in den Gemeindegremien und sein breites Knowhow im Jahr 2002 maßgeblich zu einer humanen Eindämmung der Taubenpopulation in Haßloch beigetragen. Seine Idee: Taubeneier wurden durch Gipseier ausgetauscht, was zu einer zählbaren Verringerung des Taubenbestandes führte.

Klaus Hoffmann repräsentiert in seinem Handeln voll und ganz das Motto des Deutschen Tierschutzbundes "Tierschutz mit Herz und Verstand".  Sein Preisgeld hat er unserem Tierheim für das Projekt „Pferdekoppel“ gespendet. Er ist ein würdiger Preisträger für diese Auszeichnung.

Am 11.01.2010 zeichnete das Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz unseren Vorsitzenden mit dem Tierschutzpreis 2009 für das Land Rheinland-Pfalz als Anerkennung für seinen besonderen ehrenamtlichen Einsatz im Tierschutz aus.

Ministerin Margit Conrad beschrieb in der Preisverleihung den Tierschutz als zutiefst ethisch-moralische Angelegenheit und freute sich darüber, dass mit diesem Preis ein deutlicher, politischer und inhaltlicher Akzent für den Tierschutz gesetzt wurde.

Zu den Gratulanten gehörten Jens Beutel (2009 Oberbürgermeister Mainz), Stefan Hebinger (Landkreis Bad Dürkheim), Hans-Ulrich Ihlenfeld (2009 Bürgermeister Haßloch), David Langner (Abgeordneter des Landtages Rheinland-Pfalz), Monika Arnold (Tierschutzbeirat Rheinland-Pfalz), Andreas Lindig (Landesverband Rheinland-Pfalz des Deutschen Tierschutzbundes) und Ellen Müller-Taschinski (Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz).  

Kontakt

Tierheim Haßloch

Füllerweg 157
67454 Haßloch
Tel: 06324 4944
Fax: 06324 59518
tierschutzverein.hassloch(at)t-online.de

Bitte sprechen Sie uns auf den Anrufbeantworter. Das Team ist viel im Auftrag der Tiere unterwegs und kann nicht jeden Anruf entgegen nehmen. Wir rufen schnellstmöglich zurück.


ÖFFNUNGSZEITEN TIERVERMITTLUNG
Donnerstag: 15.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 12.00 Uhr
Nach Vereinbarung


An Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Keine News in dieser Ansicht.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN